Eclipse - das Spiel geht weiter

Nur ein Bis(s)chen spielen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
TIME, WEATHER &. DATE PLOTS
Forks:
  • 11.01. 00-06 Uhr
  • 20cm Schnee &. -12°C

    Volterra:
  • 12.01. 12-18 Uhr
  • Leichter Regen &. 28°C

    (Zeitsprung am 07.08.10 um 20.00Uhr)
  • Plot:
  • Was: Die Wölfe jagen Victoria
  • Wann: 12.01
  • Wo: Wald bis zur Grenze
  • Wann: gegen 22 Uhr

  • Teilen | 
     

     Mein Tagebuch, von Isabella Swan

    Nach unten 
    AutorNachricht
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Mein Tagebuch, von Isabella Swan   Mo Feb 15, 2010 9:14 pm

    Liebes Tagebuch,
    momentan scheint die ganze Welt kopf zu stehen, und trotzdem dreht sie sich weiter.
    Ich sitze hier, obwohl meine Liebe ganz wo anders Hausiert.
    Jeder Herzschlag ist wie ein holer schallender Raum, in dem nicht's hinein oder hinaus kommen kann.
    Mein Vater wäre nur all zu gern jemand, der mich aufheitert...
    Doch er kann es nicht.
    Und auch die Stimme meiner Mutter ist längst nicht mehr so voller freunde wie früher.
    Jeden Tag erschaudere ich, wenn ich an meinem Kalender seh, das wieder ein Tag um ist und ich ihn noch immer erwarte.. Nochmehr füllt es mich mit trauer, wenn ich sehe wie alles weiter geht.. auch ohne ihn..
    Ich wurde von einer alten Freundin gezwungen heute abend mal wieder raus zu gehen, und zu feiern.. Ich bin mal gespannt, was sich bei ihr alles so getan hat, in den monaten in denen ich sie nicht sehen konnte/wollte.

    Das Leben geht weiter... und weiter... und weiter.. und will einfach nicht inne halten...

    Auf eine weitere Nacht ... ohne ihn...

    Bis morgen,

    deine Bella..
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Mein Tagebuch, von Isabella Swan   Do Feb 25, 2010 12:51 am

    Liebes Tagebuch..
    Ich werde noch verrückt..
    Ich weiß einfach nicht weiter, ich vermisse Jake so..
    Meine Gefühle stehen kopf und ich weiß nicht wie ich alles wieder hinkriege.
    Einer seits, bin ich über den Verrat von ihm sehr sauer,
    und auf der anderen Seite, möchte ich ihn wieder sehen, meinen besten Freund..
    Oder ist er jetzt mein... Feind?
    Nein auf garkeinen fall ist er mein Feind.
    Alles ist so verwirrend.
    Doch ich kann auch mit Edward nicht darüber reden, denn ich weiß wie es ihn sorgen macht, dass seine Freundin, geliebte oder wie er es am liebsten sehen würde Verlobte, mit einem Werwolf befreundet ist.
    Wieso muss alles so kompliziert sein ?
    Charlie stochert auch immer in meiner Wunde herum, er und Billy sind echte Klatschtanten..
    Ok, irgendwo habe ich selbst schuld, ich gebe Charlie so oft Briefe für Jake mit, doch antworten bekomme ich nie.. Auch anrufen bringt nichts
    Außerdem habe ich jede Nacht, wenn Edward nicht da ist diese Fürchterlichen Albträume..
    Als ob es nicht reichen würde, dass ich immer und immer wieder das Bild von Jacob in meinem Kopf habe, wie er mich traurig in seiner Wolfsgestalt anschaut und dann im Wald verschwindet.
    Wann hört endlich mein doofer Hausarrest auf? Ich meine Alice darf jeden Tag zu mir, so lange wie sie will, nur Edward hat begrenzte zeiten.. Was Charlie wohl sagen würde, wenn er wüsste das Edward so oder so fast jede Nacht mit mir verbringt? Hmm ist ja auch egal.
    So.. ich werde nun aufhören.. ich muss René noch eine Antwort auf ihre Mails geben, bevor sie wieder in unnötiger Panik ausbricht.. Und außerdem kommt Edward gleich. Und nur weil er meine Gedanken nicht hören kann (Zum glück) muss er sie ja nicht in dir lesen.
    Ich schreibe morgen wieder.

    Deine Bella




    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Mein Tagebuch, von Isabella Swan   Fr Feb 26, 2010 11:02 pm

    Liebes Tagebuch.Oh, hier bau' ich die ew'ge Ruh'statt mir,
    Und schüttle von dem lebensmüden Leibe
    Das Joch feindseliger Gestirne. – Augen,
    Blickt euer Letztes! Arme, nehmt die letzte
    Umarmung! und, o Lippen, ihr, die Tore
    Des Odems, siegelt mit rechtmäß'gem Kusse
    Den ewigen Vertrag dem Wuch'rerTod!





    "Rome and Juliet"
    Jedes mal wenn ich diesen Film schaue, genau wie heute, erinnere ich mich daran wie Edward es in perfektion brachte....Selbst wenn ich das Buch immer und immer wieder lese, höre ich seine stimme, wie eine Melodi die es zu einem ganzen macht..Ich lese es nicht weil mich Julias Offensichtliche schönheit interessiert, ich versuche eher ihre Situation mit meiner zu vergleichen, und alle möglichkeiten durchzugehn.Was wäre gewesen, wenn Julia sich nicht umgebracht haette, haette sie sich vill in jemand ander verliebt und glücklich geworden ? wäre das vielleich sogar besser für sie gewesen?
    Also wenn nach Edward abschied, nicht so gelitten haette sonder versucht hätte weiter zu leben und ihn nicht in meinen visionen zu sehen, was wäre dann geworden? will ich das überhaupr wissen? nein..! NEin !! NEIN ! will ich nicht. Wäre er nicht gegangen, hätten wir nie gewusst, wie stark unsere liebe ist. Wir oder eher ich hätte nie verstanden das er mich wirklich liebt... mehr liebt als alles andere auf der welt.. Bin ich vielleicht nur am zweifeln, weil momentan alles so schwer ist? Weil ich Hausarrest habe, Jacob mich hasst... und ich jedesmal wenn Edward nur für eine Minute geht wieder dieses Loch in meinem Herzen spühre? Doch wie kann das alles sich ändern? Edward leidet sehr wegen diesem Thema und tut alles damit es mir gut geht. Selbst der Hausarrest ist lächerlich, da auch dieser enden wird. Nur Jacob... Jacob und sein gequälter letzter blick, wird mich warscheinlich immer verfolgen.. Ich habe CHarlie heute wieder einen Brief für Jacob mitgegeben, ich habe sogar X mal bei ihm angerufen, doch er lässt sich verleugnen.. er hasst mich... weil ich ihn mit etwas verletzt habe, was ihn eigentlich nichts angeht, weil es mein leben.. oder eher meine entscheidung für die unendlichkeit ist.. doch Fakt ist ich habe ihn verletzt.. und er wird es mir nie verzeihen..

    Bis morgen. deine Bella
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Mein Tagebuch, von Isabella Swan   Sa Feb 27, 2010 9:42 pm

    Liebes Tagebuch,
    So langsam nervt es mich echt meine eigenden launen auszuhalten.
    Und wenn ich versuche mal abzuschalten und bei den Newtons etwas mein Taschengeld aufbessern will, heißt es immer sry Bella... heute nicht...
    Heute nicht.. heute nicht jenes... was heute nicht?
    Morgen ist auch nicht und übermorgen schonmal garnicht .....
    Ich hoffe echt,dass Edward meine Launen nicht auf sich bezieht.
    Es liegt einfach an allem..
    ich schreibe ja schon nur noch das gleiche, jacob,Victoria Hausarrest, Jacob, Edward, Hausarrest, Jacob-Edward...
    Sie sind wie zwei magneten die sich gegenseitig abstoßen Sad
    man wird sie nie vereinen können...
    es heißt immer endwerder oder =(
    Mitlerweile bin ich auf so einem Tiefpunkt, dass ich sogar anfange darüber nachzudenken, was Rosalie gegen mich hat (Natürlich außer die gruende das ich ein mensch bin, eine gefahr für ihre familie und sie immer und immer wieder in meine nennen wir es mal abenteuer mit hinein ziehe).. Sie ist so wunderschön und es passt garnicht dazu, dass sie so böse auf wen sein kann, der ihr eh nicht das wasser reichen kann...
    vielleicht hasst sie mich auch, weil ich emmet wie einen großen bruder sehe, und sie nicht will das ich ihren liebsten noch mehr in gefahr bringe... oder vielleicht auch weil Alice meine beste freundin ist, und immer die erste ist die mit partei für mich ergreift? oder vielleicht auch, weil Jasper seit dem vorfall án meinem Geburtstag noch zurückhaltener geworden ist? Oder liegt es einfach daran das ihr wunderschöner, Gott ähnlicher Bruder eine dumme, plumpe und nicht grade huepsche freundin hat? Ich glaube fast es liegt an allem.. sie hat das alles schon befürchtet.. sie hasste mich schon, bevor jemand anderes sehen konnte, was für eine gefahr ich für sie /für alle bin..

    Eigentlich könnte sie sich mit Jessica Stanley und ihrer läster schwester verbuenden.. immerhin haben die ja auch eine ANTI BELLA gruppe gebildet.. nur weil ich im letzten jahr ...sagen wir mal eine schwierige phase hatte...
    komisch.. Jess war meine erste freundin hier in Forks, sie ist zwar immer etwas zu gesprächig und zu neugierig gewesen.. aber irgendwie fehlt sie mir auch ein bisschen. Es ist warscheinlich immer komisch, wenn gedachte freundinen sich gegen einen verschwören oder?
    Egal irgendwann werde ich sie vergessen.Immerhin habe ich ja eine ganze ewigkeit zeit Smile

    Auf jeden fall werde ich eines Tages Rose ansprechen und sie muss mir meine fragen beantworten.. jaja .. irgendwan.. und wenn es in 150 jahren ist.. ich muss es einfach tun.

    Uh sry tagebuch, ich langweile dich schon wieder Razz
    Für heute werde ich dich wieder zu frieden lassen, denn Charlie kommt gleich nach hause, und ich muss noch sovieles tun..


    Bis morgen

    Deine Bella
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Mein Tagebuch, von Isabella Swan   Mo März 01, 2010 11:16 pm

    Liebes Tagebuch.
    Heute abend bin ich nach langer zeit die ganze nacht allein...
    Edward hat das schon viel zu lange heraus gezögert..
    Er denkt immer, dass es nicht so schlimm wäre wenn er längere zeit mal nicht Jagen ich meine natürlich "wandern" geht,
    aber es tut mir im herzen weh, wenn ich sehe wie dunkel seine augen werden, und wie ihn dann der geruch meines Blutes schmerzt..
    KLar, wäre ich jetzt warscheinlich glücklicher wenn er hier wäre, aber ich wäre um so verletzter, wenn es ihm nicht gut geht.
    Ich weiß ja eh schon, was heute abend kommen wird..
    Ich werde wieder dieses Loch in meinem Herzen fühlen, denn es ist nur weg, sobald er an meiner seite ist.
    Jedes mal wenn er geht, nimmt er einen großen teil meines herzens mit.
    Diese abschäulichen albträume werden wieder kommen.
    Mich graust es jetzt schon.
    Aber sie werden auch wieder gehn.
    Er tut so viel für mich, er tut alles für mich..
    Und solangsam fange ich an mich mit seinem gedanken, mich als seine verlobte zu haben, anzufreunden.
    Ich meine wir wollen die Ewigkeit mit einander verbringen, ich will die bis in die Ewigkeit ihm meine Liebe schenken.
    Und so wird es auch kommen.
    Vielleicht nicht heute, und vielleicht auch nicht nächste woche, aber irgendwann sind wir für immer.

    So liebes tagebuch, ich werde mich schnell ins bett schmeißen, und die cd die Edward mir geschenkt hat laufen lassen, damit ich schneller einschlafe, denn so schneller ich einschlafe, desto früher kann cih morgen anfangen, mich auf meinen geliebten zu freuen..
    Achja und René muss ich auch noch ein lebenszeichen von mir schicken.

    Also gute nacht My Diarie Darling Razz

    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Mein Tagebuch, von Isabella Swan   Di März 02, 2010 9:08 pm

    "What’s
    in a name? That which we call a rose



    By any
    other word would smell as sweet." Zitat : Romeo & Juliet



    Liebes Tagebuch.
    Grade habe ich zur puren Zeitvertreibung, die etwas neuere Verfilmung von Romeo und Julia geschaut.
    Ich bin zu entsetzt über solch einen Spott!
    Die geschichte wurde zu sehr "Erneuert".
    Meiner Meinung nach, wurde aus der Geschichte von den Beiden eine belustigung gemacht.
    Ich meine die Worte die sie Sprachen sind fast identisch, aber die Personen werden allein am Anfang ins lächerliche gezogen.
    Klar wäre der perfekte Romeo für mich, wenn Edward ihn spielen würde, aber ich finde einfach das Leonado de Caprio und all die anderen Schauspieler , ihren Rollen nicht gerecht werden.
    Es sieht mehr nach einem Bandenkrieg, als nach einer verbotenden liebe aus..
    Nunja, es lohnt sich nicht, sich über so eine nichtigkeit aufzuregen..
    Aber ich brauche solche nichtigkeiten momentan mehr den jeh.
    Sobald Edward das Haus verlassen muss, ist wieder diese leere da.
    Er schleicht sich ja durch mein fenster wieder in mein Zimmer und bleibt die nacht.
    Aber in dieser kurzen zeit, in der er nicht da ist, kommt wieder alles hoch... Volterra,Jacob,Victoria und dieses riesige loch...

    heute, als edward von der Jagd zurueckkam, war ich so unendlich glücklich, und alles schien so perfekt, aber jetzt wo ich zeit habe über alles nachzudenken..
    Natürlich konnte Charlie auch nicht inne halten, und fing wieder an in meiner Wunde zu stochern.. Die wunde names Jacob.. Jetzt wäre mir grade danach, zu Jake zu fahren und ihn solange zu verprügeln, bis er wieder mein freund ist. Okay ich sehe ein einen werwolf zu verprügeln ist nicht grade die beste überlegung.
    Ich wünschte echt, ich könnte es mit diesem Zitat aus romeo und Julia Vergleichen.





    "Was ist
    schon ein Name? Was uns Rose heißt -wie es auch hieße- würde lieblich duften"


    bei mir würde es warscheinlich heißen,

    "Was ist schon ein Vampir,oder ein
    Werwolf? Würden diese Wesen Mensch heißen, wären sie dann nicht die
    gleichen Seelen, die man liebt auf verschiedenste weise?"

    ich möchte doch nur noch einmal dieses verschwitze, freche lächeln sehen, nur noch einmal den Jake sehen, wie er war.. Meinen Besten freund Jake sehen...



    Und damit vielleicht dieses schmerzhafte bild verjagen.
    Ich weiß, dass ich mich wiederhole, aber es geht nicht in meinen Kopf rein.
    Morgen werde ich Charlie wieder einen Brief für Jake mitgeben.
    Ich gebe nicht auf !

    Es tut mir leid, dass ich dich anfange damit zu nerven.
    Du bekommst auch für heute deine ruhe.
    Ich muss eh noch schnell zu Mr und Mrs Newton, um ihnen bei der abrechnung zu helfen.


    Bis dann .

    Deine Bella
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Mein Tagebuch, von Isabella Swan   Mi März 03, 2010 11:51 pm

    Liebes Tagebuch.

    Oh man den heutigen Tag, hätte man echt auf Video aufnehmen müssen.
    Also in der Schule lief es eigentlich ganz normal,
    wenn man davon absieht das ich beim Volleyball Mike Newton mal wieder fast die Nase gebrochen hätte . Smile
    Dann haben Alice, Ben und Angela schon geplant wie sie meine Freiheit feiern werden.
    Also sobald mein Hausarrest aufgehoben ist wollen sie mit mir unendlich weit weg fahren, und dort mit mir feiern.. Grade ich wo ich ja soooo gerne feiern ><
    Egal weiter dann komme ich Nach Hause, koche Charlie essen und mache soweit alles fertig,
    knalle ich gegen die Anrichte und wie ein zufall, knackte direckt irgendetwas... Ich glaube eine Rippe... Typisch Bella.
    Egal dann kam Charlie nach hause und wollte grade wieder mit dem Thema Freundschaft und Jake anfangen, da klopft es an der Tür..
    Natürlich wussten Dad und ich sofort wer da ist und Dad sagte auch irgendwas wie "Oh nein, bleib du bloß weg" ich ignorierte das gekonnt und rannte zu Tür.
    Dort stand dann mein Geliebter Traummann.
    Also wie immer vergaß ich zu atmen und mein Herz raste, und setzte zwischen durch aus.
    Dann nach dem Charlie schon wieder Edward gezeigt hatte wie unerwünscht er hier ist, gingen wir drei in die küche. Bevor Charlie wieder Unhöfflicher den je sein konnte, lächelte Edward und schmiss mir ca 100000 Einschreibungs bögen für Jägliche Universitäten hin.
    Also ging Charlie raus und ich wurde gezwungen jeden Bogen auszufüllen..
    nun schmerzt meine Hand..

    Nunja ich erzähle dir morgen mehr, edward liegt auf dem Bett, und ich kann mcih nicht mehr beherschen. Ich muss mich jetzt an ihn kuscheln.
    Bis morgen und gute nacht.

    Deine Bella
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Mein Tagebuch, von Isabella Swan   Mo März 22, 2010 5:42 pm

    Liebes Tagebuch..
    Heute ist das eingetreten mit dem ich nie gerechnet habe...

    nunja, wir haben abgestimmt.. also Rosalie,Japser,Alice,Emmet,Carlisle und Esme'. ob
    Edward mich verwandeln soll oder nicht.
    Alle außer Rosalie waren dafür.
    Sie meinte das sie sich wünschen würde, dass für sie jemand damals nein gesagt hätte.
    Ich aktzeptiere ihre entscheidung.
    Edward ist ausgerastet und hat im nebenraum etwas zerschlagen.
    Als er sich beruhigt hatte, waren wir auf dem weg nach hause..
    nunja, wie gesagt ich habe noch immer Hausarrest, und charlie würde stink sauer werden,
    wenn er aufwacht und ich wieder verschwunden wäre..
    Kurz vor unserem haus, sah Edwar Jacob am waldrand stehen.
    Er kam aus unserem haus, was mich sehr wunderte.
    Wir gingen dort hin, Edward bedankte sich für alles was Jake für mich getan hat,
    und sagte das er nun wieder an meiner seite wäre.
    Dann erzählte ich Jake, dass ich plane, genau wie Edward zu sein,
    er explodierte, sie wollten kämpen doch ich stellte mich dazwischen..
    Ich sagte Jake das es ihn nichts anginge, da es meine Entscheidung und mein Leben ist...
    Er verschwand in seiner wolfsgestalt im wald..Ich werde diesen blick nie mehr vergessen...
    Edward und ich hatten einen riesen streit und ich ging wütend nachhause..
    nun warte ich auf ihn und hoffe.. das er mich nicht wieder verlässt...
    es ist hart mit ihm zu streiten..
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Gesponserte Inhalte




    BeitragThema: Re: Mein Tagebuch, von Isabella Swan   

    Nach oben Nach unten
     
    Mein Tagebuch, von Isabella Swan
    Nach oben 
    Seite 1 von 1
     Ähnliche Themen
    -
    » mein raumschiff schrottplatz
    » mein weihnachtliches Puppenzimmer
    » Ford Escort mein erstes Auto auch in 1/18
    » Bac 1-11s in Bukarest Otopeni ("Mein Bac, Dein Bac")
    » HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Eclipse - das Spiel geht weiter :: Tagebücher-
    Gehe zu: