Eclipse - das Spiel geht weiter

Nur ein Bis(s)chen spielen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
TIME, WEATHER &. DATE PLOTS
Forks:
  • 11.01. 00-06 Uhr
  • 20cm Schnee &. -12°C

    Volterra:
  • 12.01. 12-18 Uhr
  • Leichter Regen &. 28°C

    (Zeitsprung am 07.08.10 um 20.00Uhr)
  • Plot:
  • Was: Die Wölfe jagen Victoria
  • Wann: 12.01
  • Wo: Wald bis zur Grenze
  • Wann: gegen 22 Uhr

  • Teilen | 
     

     Bellas Zimmer

    Nach unten 
    Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
    AutorNachricht
    Gast
    Gast



    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Fr Mai 14, 2010 12:06 pm

    Es war schon eine Kunst an sich, das hier alle in einem Zimmer versammelt waren. Nun ja. Zumindest fast alle.
    Bis auf Rose und Emmett schienen die ganzen Cullens in Bella's Zimmer versammelt zu sein.
    Warum dies war, wusste Alice allerdings noch immer nicht.
    Bis jetzt stand nur fest das alte Bekannte zu ihnen kommen würde und zu diesem Anlass sie eine Party planen durfte.
    Die Rede war zwar vom Dekorieren gewesen, aber wenn wir doch einmal ehrlich waren, war dies beinahe das gleiche. Zumindest in ihren Augen.
    „Was ist der Anlass für ihr Kommen?“ fragte sie nun schließlich.
    Das kleine Gespräch zwischen Esme und Charlise überhörte sie nun einfach, da sie diesem sowieso heute nicht Folge leisten konnte.
    Einen kurzen Augenblick später öffnete sich die Zimmertür und jene, der das Zimmer eigentlich gehörte, kam herein.
    Ähm... Bin ich hier richtig.. Gehört dieses Zimmer einer gewissen Bella? Oder habe ich mich schon wieder verlaufen"
    Einen Moment darauf konnte man ihr förmlich ansehen wie ich ihre Wangen rötlich färbten.
    „Hallo Bella“ begrüßte Alice diese nun freundlich.
    Nach oben Nach unten
    Carlisle Cullen

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 22.03.10
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Fr Mai 14, 2010 4:05 pm

    Ähm... Bin ich hier richtig..
    Gehört dieses Zimmer einer gewissen Bella?
    Oder habe ich mich schon wieder verlaufen

    Ich musste leicht griensen als Bella fragte, ob sie sich verlaufen habe.
    Ich sah Esme besorgt an.
    "Weißt du was wir gleich machen?"
    Sie schüttelte den Kopf.
    "Nein. Was?"
    "Wir gehen gleich schön nach Hause.
    Dann legst du dich ins Bett oder aufs Sofa.
    Ich putze das Haus und kümmere mich parallel um dich."
    Ich hatte gemerkt das Edward nicht mehr bei uns war.
    Er schien irgendwo anders zu sein.
    Erst als Bella sich zu ihm ans Fenster begab, kam er wieder.
    Und erzählte ihr das sie eingeladen war.
    Du bist eingeladen zu einer Party von Vampiren
    Mir entging Edwards Griensen nicht.
    Als Alice fragte zu welchem Anlass sie kommen, sagte ich es ihr.
    "Sie kommen wegen dem Junggesellenabschied.", meinte ich.
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Fr Mai 14, 2010 8:20 pm

    "Hi Alice" ich warf ihr ein immernoch etwas verschüchtertes Lächeln zu.
    Als Edward mir dann sagte das ich zu einer Vampir Party eingeladen
    bin, musste ich einmal kurz etwas angespannt gucken.
    "Ähm gerne"
    Kurz fragte ich mich was Edward wohl darüber dachte.
    Wollte er nun wirklich das ich dort hin komme,
    oder fragte er nur aus reiner höfflichkeit?
    Warscheinlich dachte er wieder an meine schussligkeit
    und hatte angst, dass er diesmal nicht nur einen,
    sondern gleich eine ganze horde vampire vor mir abschürzen müsse.
    Er machte sich wahrscheinlich immer zu viel sorgen...
    Aber er hatte recht.
    Anders gesehn, dachte ich mir, dass Alice eh alles vorher wei´ß
    und sicherlich nicht zu lassen würde, dass ich oin gefahr gerate.
    Ich senkte meinen Blick und wünschte mir einen kurzen moment lang unsichtbar zu werden.
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Gast
    Gast



    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Fr Mai 14, 2010 8:26 pm

    Junggesellen abschied.
    Fragst sich nur noch von wem der Dreien.
    Ich schaute wieder zur Bella.
    Sie stimmte zwar freudig zu, aber das sie wirklich begeistert war bezweifelte ich.
    Allein schon nach ihrer letzten Party in unserem Haus.
    "Solln wir dann los?"
    Nach oben Nach unten
    Gast
    Gast



    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Mo Mai 17, 2010 9:20 pm

    Junggessellenabschied. Natürlich. Wie konnte sie das nur vergessen? Irgendwie lief im Moment alles drunter und drüber, sodass ihr diese Kleinigkeit kurzzeitig entfiel. Aber nun war sie ja bestens informiert. „Ah ja. Natürlich“ meinte die wohl kleinste im Moment, schließlich.
    Ja, es würde zu diesem Anlass natürlich eine „kleine“ Party geben. Allerdings bezweifelte Alice das Bella sich darauf wirklich freute. Mittlerweile wusste sie, wie sehr das Mädchen Partys und sonstige Anlässe, die in diese Richtung gingen, nicht mochte. Und da wird es bei dieser wohl kaum anders sein. Für einen Moment ruhte ihr Blick auf ihr.
    Wenn das mal gut geht schoss es ihr durch den Kopf.

    Doch einen Moment darauf hatte Alice ein komisches Gefühl, welches in letzter Zeit sich offensichtlich zu Häufen scheint. Zwar hatte sie im Moment keine Version, allerdings hatte sie gerade auch gar nicht die Möglichkeit etwas zu sehen. Selbst wenn sie wollte. Ein kleines Seufzen entfuhr ihr, während sie versuchte einen kleinen Blick aus dem Fenster erhaschen zu können. Wölfe. Ganz große Klasse.
    Nach oben Nach unten
    Carlisle Cullen

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 139
    Anmeldedatum : 22.03.10
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Mo Mai 17, 2010 9:43 pm

    Ich bekam die Begrüßung von Bella an Alice mit, so wie auch das "Ja gerne."
    Mir flog ein Lächeln über die Lippen.
    Das "Solln wir dann los?" von Edward beantowortete ich stumm mit einem Niecken.
    Ich nahm Esme gerade auf meinen Arm, als Alice ein Seuftzen entfuhr.
    Ich stutzte, setzte meinen Engel wieder auf den Boden und sah aus dem Fenster.
    "Ach ne, der kleine" ich brach ab und sah nocheinmal hin. "Oh padon große Clearwater mit seiner Freundin.
    So wir sind weg Leute.", verabschiedeten wir uns.
    Ich schnappte mir Esme und sprang aus dem Fenster.

    Tbc: Vor den Haus
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Mo Mai 17, 2010 10:26 pm

    Ich Wartete kur bis ich Edward antwortete.
    "Ähm ja ich bin fertig..."
    Ob er schon verdacht schöpfte ? Wohl eher nicht, sonst würde er garnz anders sein.
    Doch trotzdem schien er etwas bedrückt.
    Ich nahm mit einer Hand sein Handgelenk und lächelte ihn an.
    Alice schien leicht verwirrt zu sein, irgendwas stimmte mit ihr nicht..
    Erst überlegete ich mir ob ich sie Darauf ansprechen sollte..
    Aber wahrscheinlich wäre das keine gute idee gewesen.
    Sie stellte sich ans fenster und sah nun auch noch leicht verärgert zu sein.
    Kurz danach sagte Carlisle noch etwas das ich nciht verstand.
    Er verabschiedete sich und verließ mein Zimmer.
    "Hab ich irgendwas verpasst?" Ich war mal wieder nicht mitgekommen--
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Gast
    Gast



    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Mo Mai 17, 2010 11:54 pm

    Von draußen kam ein unangenehmer und bekannter Wind in das Zimmer.
    Kein geringerer, als der zweier stinkender Hunde, die sich mit Emmet unterhielten.
    Alice konnte wieder nichts sehen, zumindest nicht so lange sie hier rum streiften.
    Ihr Wenn das mal gut geht Gedanke, war auch nicht gerade das, was man sich unter Vorfreude vorstellen konnte.
    Allerdings hatte sie recht und ich hätte sie gerne gebeten, ein Auge auf Bella zu werfen...
    was momentan natürlich nicht möglich war.
    Carlisle mischte sich dann noch unter die anderen, bevor er außer Hörweite verschwand.
    " Nur ein paar Hunde, die sich verlaufen haben"
    Beantwortete ich dann Bellas Frage und drehte mich zu ihr um.
    " Habe ich dir eigentlich schon gesagt, dass du toll aussiehst?"
    Das sie gerade aus ihrem Zimmer war um sich für die Schule fertig zu machen, war irgendwie zur neben Sache geworden.
    Genauso wie meine Schwester.
    " Hast du die Nummer vom Hundefänger?"
    Keine normale 'Begrüßung' , aber sie würde wissen was bzw. wen ich meinte
    Nach oben Nach unten
    Gast
    Gast



    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Mi Mai 19, 2010 10:13 pm

    Das Zimmer schien sich wohl so langsam zu leeren. Zumindest verabschiedete sich Charlise und verließ zusammen mit Esme Bellas Zimmer. Emmet schien auch noch, nach wie vor unten vor dem Haus zu stehen, allerdings störte Alice, das auch wohl zwei der Wölfe sich hier herum trieben. Zwar gehörte sie wohl zu denjenigen die sich seither noch nicht wirklich negativ dazu geäußert hatte, doch ging ihr dies so langsam gewaltig gegen den Strich.
    Nicht zuletzt, da sie wohl die einzige war, deren Fähigkeit durch die Anwesenheit der Pelzknäule beeinträchtigt war. Dabei war beeinträchtigt wohl noch untertrieben.
    Sie konnte nichts sehen. Rein gar nichts. War im Prinzip total hilflos, und dies fühlte sich total komisch an.
    Alice war es immer gewohnt gewesen zu sehen. Sie konnte Visionen haben, wann immer sie den welche bekommen sollte. Doch jetzt im Moment brauchte sie sich noch nicht einmal die Mühe machen, denn sie sah nichts, außerdem verursachte es nur Kopfschmerzen.
    „Nein, langsam sollte ich mir aber überlegen sie mir mal zu zulegen. Das ganze scheint langsam zur Gewohnheit zu werden. Und das nervt mich“ Ihre Stimme klang gereizt. Ein Ton, den man bei der kleinen, Brünetten Cullen beinahe nicht findet.
    Und so wie ich Bella kenne, werden bestimmt einige von Ihnen auch heute Abend auftauchen.
    sie war sich durchaus bewusst das Edward ihre Gedanken hören konnte, aber vermutlich wusste er das schon selbst, das die Möglichkeit auf jeden Fall mal bestand. Sollten sie Glück haben- was Alice allerdings nun nicht gerade vermutet, werden wohl keine Wölfe auftauchen. Allerdings wäre dies schon fast zu viel verlangt.
    Nach oben Nach unten
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Mi Mai 26, 2010 12:24 pm

    Ich wurde sofort wieder pur pur rot, als Edward mir ein Kompliment machte.Ich lächelte ihm etwas verlegen zu und hielt immernoch seinen Linken arm Fest.
    Es waren bis jetzt alle außer Alice gegangen und ich warf meinen Blick zu ihr.
    Die kleine Zierliche Elfenähnliche Person, sah nun eher verwirrt und stink sauer aus.
    Es gefiel mir garnicht sie so zu sehn, doch ich würde sie erst später darauf ansprechen,
    viel viel späte, damit sie auch in einem Besseren Stimmung ist.
    Aus der anspielung auf irgendwelche Hunde, die Edward machte konnte ich mir denken was er meint.
    Ich stieß ihm in die Rippen, auch wenn ich wusste, das es ihn nicht einmal kitzeln würde,
    dass ich die einzige wäre, der das jetzt weh tun würde.
    "Edward!" Ich gab ihm einen scharfen blick. Er würde mekren was ich damit meine.
    Aber in meinen Gedanken lief grade ein ganz eigener Film.
    Die Wölfe sind hier ? Ist Jake dabei? Hat er seine Meinung geändert und will mit mir sprechen?
    Obwohl... wenn er mit mir sprechen wollen würde, dann wäre er hier oben... Hier bei mir..
    Dann wäre ihm egal ob hier ein Vampir oder eine Horde Vampire ist. Ich muss ihn vergessen... Er hat alles Beendet... Bella er wae das... nicht du...
    Mein Blick lief Gedankenverloren zum Fenster hinüber... Ich könnte mir wahrscheinlich Tausend mal sagen das er schuld wäre... Es würde in mir nichts ändern..
    Er hatte mir zusätzlich ärger mit Charlie gebracht, als er ihm von unserem... Sagen wir mal Motorrad erlebniss erzählt hatte... Er verurteilt mich für meinen Wunsch Ewig zu sein... Er war der Grund dafür, dass ich mich jetzt nicht einnmal mehr darüber Freuen kann, dass mein Traummann mir ein Kompliment macht. Ich würde ihn vergessen. Es war nicht klar wie, doch ich würde es müssen. Ich schüttelte meinen Kopf und tauchte wieder in diese Welt.
    "Edward? Jetzt ist es eh zu spät um in die Schule zu gehn. Ist es auch ok, wenn ich heute nach Port Angeles fahre? Dann bin ich zwar nicht weit weg von zuhause, aber in einer anderen Stadt... Ähm.. Und außerdem ist doch heute die Party.. Ich brauche neue kleidung. Ist das in ordnung?"
    Er hatte noch nie versucht mir einen Wunsch auszuschlagen.. Ok oder vielleicht doch ein oder zwei, aber das sind Wünsche in einer anderen Liga..
    Und auch diese werden wahr werden.. ganz bestimmt.
    Um ihn davon zu überzeugen, dass ich wirklich allein da hin will und das unbedingt..
    versuchte ich eine neue Masche. Ich weiß das er bei dem gedanken das ich shoppen gehn will, skeptisch werden würde, doch es war ja fast wahr.
    Ich Zwinkerte Alice zu drehte mich fast schon zu schnell vor Edward und griff auch mit meiner linken Hand an seinen rechten arm. Dann grinste ich ihn an und shakerte wie ein kleines kind mit der hüfte.
    Er würde mcih wahrscheinlich für wahnsinnig erklären, aber das wäre nichts neues.
    "Ähm Edward... Helf du doch bitte deiner Familie bei der Vorbereitung der Party ja?... Ich weiß das klingt jetzt doof und ich würde auch viel lieber zeit mit dir verbringen, aber ich muss noch etwas dringendes erledigen.. Bevor ich das zu ihm sagte, lag mir schon wieder Jakes Gesicht im Magen. Es war schwer wie eine Tonne voller Beton. Ich warf ihm einen Flehenden blick zu und drückte ihm schnell ein Kuss auf seine Wunderschöne wange. Wieder blieb mein Herz eine sekunde lang stehen. Ob sich mein Herz wohl irgendwann an seine übernatürliche schönheit gewöhnt? Nein ! Dazu ist mein Edward zu Perfekt. Selbst in meinen Gedanken liebte ich es seinen Namen zu sagen beziehungsweise zu denken. Er klang wie Melodie. Sein name war mit ihm zusammen einfach perfekt, aber wie leid es mir auch tat, ich musste versuchen jake zu erreichen, ich konnte mit dieser last einfach nicht leben. Ich könnte nicht mit Edward glücklich werden, wenn mein bester freund, oder was auch immer er nun war, so erboßt über mmich war. Noch einmal legte ich meine Hand auf seine wange, schaute ihm ihn seine mitlerweile etwas dunkleren augen und sagte " Bis heute abend schatz... Mach dir keine sorgen, ich pass auf mich auf.. Versprochen! Sei du bitte auch vorsichtig." Ich ließ meine finger langsam über sein perfektes gesicht gleiten und ging allmählich in richtung tür.
    "Achja Alice ." Ich grinste. "Bis später." Ich rannte aus dem Zimmer und sprang in mein auto.

    /tbc LA Push - wald bis zur grenze
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Gast
    Gast



    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Mi Jun 16, 2010 9:47 pm

    Alice hasste es im Moment einfach nur, das ständig irgendein Wolf herum sprang was diese lustig waren und ihr die Sicht vernebelten. Noch mehr ärgerte sie natürlich das sie die einzige zu sein schien, die die Anwesenheit der Wölfe etwas auszumachen schien. Der Rest verhielt sie wie immer und sie hatten keinerlei Ausfälle oder gar Veränderungen ihrer Fähigkeiten, nur ihr bereitete es Probleme und dabei solch große das sie so gut wie Blind war. Zumindest was ihre Fähigkeit betrifft. Das man da stinksauer wurde war wohl mehr als klar, obwohl Alice wohl zu den Personen gehörte bei denen es scho neingies benötigte um sie wirklich wütend zu machen.
    Sie kleine, zierliche Vampirin hatte ihren Blick noch immer nach draußen gerichtet als sie ihren Ohren nicht zu trauen schien. Aus Bella's Mund kam tatsächlich das sie in die Stadt gehen wollte um sie Kleider zu besorgen... für die Party?
    Ungläublig wandte die Vampirin sich zu Bella um und sah diese etwas verwirrt an. Die Hoffnung das sie genau dies mal von alleine tun würde hatte Alice in der Zwischenzeit aufgegeben und irgendwie zweifelte sie daran das sie sich a) auf die Party, auf der sie mit Vampirin nur so umgeben sein würde freute und b) unbedingt Kleider besorgen möchte.
    Aber sie wollte mal nicht so sein.
    "Dann such dir mal was schönes heraus" antwortete Alice verspätet und zwinkerte ihr kurz zu, ehe sie einen Blick auf die Uhr warf. "Oh je, ich muss ja noch alles herrichten" bemerkte sie schließlich und setzte sich währenddessen auf den Fenstersims. "Wir sehen uns dan nspäter" grinste sie und streckte den beiden kurz die Zunge heraus ehe sie durch das Fenster wieder verschwand und das Haus der Cullens ansteuerte um dort alles vorzubereiten.

    (TBC: Haus der Cullens)
    Nach oben Nach unten
    Edward Cullen

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 22.06.10
    Ort : Momentan Forks

    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Di Jun 22, 2010 9:53 pm

    Bella verschwand unglaublich schnell für ihre Verhältnisse und ich hatte schon Angst, dass sie bevor sie in ihrem Auto sitzt, schon einen Unfall hat. Ob ich ihr glaubte, dass sie Shoppen ging? Nein! Nicht einmal eine Sekunde nahm ich ihr das ab. Ich wusste wohin sie gehen würde und es riss mich innerlich hin und her. Sollte ich sie aufhalten? Ihr nachlaufen und sie davon überzeugen, dass es sie nur noch unglücklicher machen würde? Sollte ich ihr nach Spionieren? Nein.. auch das würde uns nicht weiter helfen. Es würde mir nur die Angst nehmen, dass dieser Hund ihr was antun würde. Nichtmal eine Minute später verschwand auch meine Schwester Alice. Sie würde unser Haus innerhalb weniger Minuten in eine Diskothek verwandeln. Ich schaute ihr noch nach und hörte ihren Gedanken gewollt und zu gleich unfreiwillig zu.Wenn es in diesem Moment ein Lebewesen geben würde, dass diese Wölfe noch mehr hasst als ich, dann war es wohl sie. Es machte ihr schwer zu schaffen, dass sie nicht's sehen konnte. Ein paar Sekunden stand ich noch wie erstarrt vor dem Fenster, aus dem sie grade verstand, doch ich war mit meinen Gedanken nicht mehr wirklich bei Alice.. Ich war Bei Bella. Wie kannst du mich nur darum Bitten vorsichtig zu sein? Du kannst mir noch so oft sagen, dass du aufpasst... aber Bella.. Mein unglückmagnet... Mein Leben.. das was du tust ist alles andere als vorsichtig... Ich setzte mich auf ihr Bett und hielt mir die Hände vor die Stirn. Ihr unnachgiebiger Wunsch, dass zu sein was ich bin.. Ihr Leben aufgeben zu wollen , nur um für immer an meiner Seite zu sein, würde mich noch verrückt machen. Nein, icih würde ihr jetzt nicht nach laufen und ich würde nun auch nicht meiner Familie bei den Vorbereitungen helfen.. Das würde Alice auch alles so schaffen, auch wenn niemand da wäre. Ich beschloss ihr eine Nachricht zu schreiben und dann auf sie zu warten. Was ich ihr sagen würde, oder eher vorschlagen würde, wäre schon ein riesen Schritt und überraschung genug.

    Zitat :
    Sms
    Absender : Edward

    Mein Tolpatsch, pass bitte auf dich auf.
    Grüße Jackob und komm bitte nach deinem "Shopping" zur Lichtung.

    Ich liebe dich.

    Edward

    Ich steckte mein Handy wieder in meine Hosentasche und richtete mich Blitz schnell auf. Schneller als ein Blitz, sprang ich durch's Fenster und lief zu unserer Lichtung. Zu der Lichtung, wo Bella und ich zu dem wurden, was wir jetzt waren.

    /tbc Edwards und Bellas Lichtung
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Isabella Swan

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 361
    Anmeldedatum : 20.01.10
    Alter : 31
    Ort : Forks

    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   Sa Jul 10, 2010 3:00 pm

    /cf Edward und Bellas Lichtung,

    Ich sagte erst garnichts dazu das Edward fuhr und nickte nur aufseine Anweisungen. Schnell stürmte ich die Treppen hinauf und bemerkte das der Anrufbeantworter blinkte. Kurz blieb ich stehn und drückte auf den vorspiel knopf. "Bella? Bella? Geh dran jetzt sofort! ".. kurz hörte man nur Charlies Böses schnaufen und dann gings weiter "Also es gibt jetzt zwei Logische schlüsse die ich ziehen kann UND ICH HOFFE FÜR DICH, dass es der zweite ist! Endweder hast du dich trotz deinem hausarrest hinaus geschlichen oooder du bist am schlafen. Ruf mich SOFORT an, wenn du diese nachricht abhörst! Himmel gott und...... Tuuuuuut" Das band war zum glück vor seinem Fluchen zu ende. Um Charlie zu beruhigen ging ich sofort auf rückruf. "Ja hi Charlie" Nachdem er aufhörte wie ein wilder stier in den Hörer zu schrein, sagte ich ihm dass ich nach der Schule meine Hausaufgaben gemacht hatte und direkt eingeschlafen wäre. Das es mir leid tut und er sich beruhigen solle, weil ich wahrscheinlich morgen eh genug Ärger mit René bekommen würde, weil ich es auch nicht mehr geschafft hatte ihr zu schreiben und und und und...dann entschuldigte er sich und berichtete mri das er heute nacht mit Billy Angeln wäre und deswegen nicht nach hause kommen würde. Er würde dann auch bei Billy schlafen und von da aus direkt zur arbeit fahren, dann kam noch das es ihm leid tut dass er mich heute nacht allein lässt und ob er heim kommen solle . Ich holte luft "Nein Dad, alles ist okay, ich werde mich jetzt auch wieder hinlegen. Bis morgen. Hab dich lieb... Ja mach ich...... Bye." Ich hatte kaum den hörer aufgelegt, da rannte ich schon richtung Badezimmer, duschte mich im schnellgang und zog mir meine Blaue bluse die Edward so sehr mochte und meinen Rock an. Dann quetschte ich mcih in meine Schuhe und rannte zum Ausgang. Kaum war die tür hinter mir ins schloss gefallen, schloss ich sie ab und suchte edward."Edward? Wir können los. Charlie kommt heute nacht nicht nach hause... die party kann los gehen" sagte ich in einem Ironischen udn zweideutigen ton
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Gesponserte Inhalte




    BeitragThema: Re: Bellas Zimmer   

    Nach oben Nach unten
     
    Bellas Zimmer
    Nach oben 
    Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
     Ähnliche Themen
    -
    » Architekturmodelle von Hans-Joachim Zimmer
    » Die Helden-WG (3 Zimmer, Küche, Axt) - 01.08.2016
    » Zierstreifen ab 1 mm
    » Your Charakter in Free!
    » Die alte Moorstecherstraße – Kopfsteinpflaster

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Eclipse - das Spiel geht weiter :: Wohngebiet :: Haus der Swans-
    Gehe zu: