Eclipse - das Spiel geht weiter

Nur ein Bis(s)chen spielen
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
TIME, WEATHER &. DATE PLOTS
Forks:
  • 11.01. 00-06 Uhr
  • 20cm Schnee &. -12°C

    Volterra:
  • 12.01. 12-18 Uhr
  • Leichter Regen &. 28°C

    (Zeitsprung am 07.08.10 um 20.00Uhr)
  • Plot:
  • Was: Die Wölfe jagen Victoria
  • Wann: 12.01
  • Wo: Wald bis zur Grenze
  • Wann: gegen 22 Uhr

  • Teilen | 
     

     Die Klippen

    Nach unten 
    Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
    AutorNachricht
    Jasmin Sutherland

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 08.07.10
    Ort : La Push

    BeitragThema: Re: Die Klippen   Mi Jul 28, 2010 7:04 pm

    Jake vertraute mir anscheinend, er wurde jedenfalls richtig nett. Als er sich bedroht fühlte konnte ich seine Nettigkeit nicht mal erahnen.
    Ich setzte mich einfach neben Jake und aß das Stück Fleisch, dass er mir gegeben hatte. Naja, essen war vielleicht nicht der richtige ausdruck, schlingen wäre wohl angebrachter. Ich hatte einfach nur Hunger. So ein Nomadenleben war einfach nur anstrengend.

    "Wir sollten vielleicht gehen. Es ist schon spät und dann kannst du dich noch ein wenig einrichten."
    , riss mich Jake irgendwann aus meinen Gedanken. "Okay", sagte ich und stand auf. "Bis dann... Man sieht sich", verabschiedete ich mich höflich von den anderen.


    tbc: Jakes Werktstatt (+Jacob)
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Sarah Black
    Admin
    avatar

    Anzahl der Beiträge : 32
    Anmeldedatum : 10.05.10

    BeitragThema: Re: Die Klippen   So Aug 01, 2010 1:11 am

    Ich winkte Jake und Jasmin noch hinterher und stand dann auf. "Ich muss ein bisschen gehen. Meine Beine sind so taub geworden." Ich blinzelte kurz zu Seth und drehte mich dann herum. Langsam schritt ich ans Wasser und starrte hinaus. Ich war mir nicht ganz sicher, ob das mit Seth etwas Ernsthaftes werden konnte. Wir kannten uns nur kurz und ich war ja noch jung. Und eigentlich niemand, der sich hals über kopf verknallte. Ich ging am Ufer entlang und schaute dabei auf den Boden. Da sah ich das Gesicht des Mannes von vorhin. Er sah echt gut aus. Wie war noch mal sein Name? Cullen? Ich glaubte schon. Wieso war er so tot? Weder Pulsschlag, noch richtiger Menschenduft. Das hatte mir immer noch niemand richtig erklärt. Man war das ganze nervig. Und warum hatte er eigentlich so aggressiv reagiert. Als würde er uns jeden Moment angreifen wollen. Aber er war so niedlich. Ich lächelte kurz. Was sollte ich da machen? Ich war noch jung, ich durfte schwärmen. Und ich war ja nicht wirklich mit Seth zusammen. Noch nicht. Ich glaubte, da könnte echt was draus werden. Nach wenigen Minuten drehte ich mich wieder um. Da sah ich, wie lang ich schon gelaufen war. Das Feuer war nur noch ganz klein zu sehen. Ich machte mich noch langsamer wieder auf den Weg zurück. Dabei schaute ich diesmal in den Wald.
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Laura Drivers

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 44
    Anmeldedatum : 11.05.10

    BeitragThema: Re: Die Klippen   Di Aug 03, 2010 2:41 am

    Ich lächelte nur als Jacob mich umarmte mir aber ins Ohr flüsterte das ich wohl um eine Massage nicht rum kommen würde. Ich lachte leise als Jasmin und Jacob verschwunden waren erhob sich Sarah und ging den Strand entlang. Ich seufzte leise villeicht sollte ich mich auch mal auf den Weg machen... Doch es war hier viel zu schön um schon zu gehen also blieb ich erstmal sitzen und sah in das Feuer. Mein Blick schweifte dann herum und hielt inne bei einen groß gewachsenen Baum. Ich erhob mich und entschied mich dazu in den Wald zu gehen, villeicht ein wenig spazieren gehen. Langsam schritt ich an den baum vorbei. Dann ging ich in den wald und folgte einfach meiner Nase, so lange bis ich meinte genug gegangen zu sein. Ich strich an der Rinde eines Baumes entlang. "Villeicht sollte ich doch nach Hause gehen..." Ich ging mit Müden schritt zurück zum Strand um zu schauen ob dort noch andere waren oder ob diese schon gegangen sind. Mit einer gewissen erleichterung bemerkte ich das noch einige da waren und sich unterhielten. so setzte ich mich wieder auf meinen alten Platz und starrte hinaus zum Meer.
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Embry Call

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 13.05.10
    Alter : 28
    Ort : LaPush

    BeitragThema: Re: Die Klippen   Di Aug 03, 2010 12:01 pm

    Ich wurde wieder wach, hielt mir den Kopf und ging nach Hause.
    Ich verabschiedete mich und verschwand dann.
    "Bis Morgen oder so, schlaft gut."
    Ich lief durch den Wald und in Richtung der Wohnhaeuser.
    Es dauerte seine Zeit, viel laenger als ich normaler Weise nach Hause brauchte.
    Doch der Doc hatte es mir ja verboten mich zu verwandeln und so meine Schritte etwas zu beschleunigen.
    Und so machte ich mich auf den Weg nach Hause.
    Nach einer Weile war ich zu hause angekommen.
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Seth Clearwater

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 28.03.10

    BeitragThema: Re: Die Klippen   Di Aug 03, 2010 12:21 pm

    Ich winkte den beiden als sie gingen und wollte mich gerade an Sarah lehnen , als diese aufstand und am Strand spatzieren ging. Ich wollte mich gerade beschweren, doch dann lenkte mich eine neben mir liegende Leiche ab.
    Embry schien wieder erwacht zu sein. Er stand auf, verabsschiedete sich von uns und verschwand in Richtung Wald. "Gute Nacht Embry und pass auf dich auf.", rief ich ihm noch hinter her, bevor ich mich in Wolfsgestalt auf den Weg zu Sarah machte und neben ihr her zu laufen. Ich stubste sie ab und an mal und sah sie dann immer wieder schelmisch an. Ich hatte noch keine Lust nach Hause zu gehen und so lief ich immer ein kleines Stück vor Sarah. Doch ich kam immer wieder zu ihr zurück und stubste sie mit meiner feuchten Nase an die Hand. Gleichzeitig sah ich sie mit meinen treuen Augen an.


    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Sarah Black
    Admin
    avatar

    Anzahl der Beiträge : 32
    Anmeldedatum : 10.05.10

    BeitragThema: Re: Die Klippen   Do Aug 05, 2010 3:56 pm

    Ich war ziemlich verträumt spaziert, und erschreckte mich leic ht, als Seth mich in Wolfsgestalt anstubste. Ich lächelte leicht und gng weiter auf das Feuer zu. Seth und ich redeten nicht, wie auch, er war ja ein Wolf, doch auch so fühlte ich mich sehr wohl in seiner gegenwart. Er hatte einen zufriedenen Gesichtsausdruck. Ich ging einen Schritt schneller, bis ich Schulter an Schulter bei Seth war und verwandelte mich dann in einen Wolf. Es ging rasend schnell. Gelernt und geprägt v on der langen Zeit in der Wildnis fing ich an zu rennen. "Wer zuerst da ist?", sprach ich zu ihm in Gedanken und ließ ihn auch schon hinter mir. Meine schnellen Schritte waren auf dem Sandigen Boden selbst für die anderen Wölfe unhörbar und ich jaulte vor Freude, als ich den Wind durch mein Fell spürte. Dann schossen Gedanken durch meinen Kopf. Alleswurde preisgegeben. Etwas das ich noch nie erlebt hatte. Meine Gedanken mischten sich mit welchen, die ich noch nie gesehen hatte. Ich sah mich selbst am Lagerfeuer sitzen, als wären es die Gedanken von jemand anderem. Ruckartig blieb ich stehen. Verwirrt schüttelte ich meinen riesenhaften Kopf und verwandelte mich zurück. Ich war bleich und ganz schön durcheinander. Meine Knie zitterten und meine Hände schwitzten. Konnte ich grad wirklich Seth´s Gedanken lesen?
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Seth Clearwater

    avatar

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 28.03.10

    BeitragThema: Re: Die Klippen   Do Aug 05, 2010 8:28 pm

    Ich lief leichtfueßig neben Sarah her, die sich zurueck fallen lies.
    Ich stoppte abprubt und wartete, bis sie aufgeschlossen hatte.
    Dann verwandelte sie sich und uebermittelte mir ein Kommando in Gedanken.
    "Wer zuerst da ist?"Ich lachte und rannte los. Sarah war schon weit vorne, sie war echt schnell und sie lief so fluessig ueber den Sand. Doch dann stoppte sie und verwandelte sich zurueck.
    Ich sprang mit meinen Tatzen auf sie und als ich ihr verwirrtes Gesicht sah, verwandelte auch ich mich zurueck.
    "Was ist los? Was hast du? Geht es dir nicht gut?", fragte ich sie.
    Ich machte mir echt Sorgen um sie.
    Nach oben Nach unten
    Benutzerprofil anzeigen
    Gesponserte Inhalte




    BeitragThema: Re: Die Klippen   

    Nach oben Nach unten
     
    Die Klippen
    Nach oben 
    Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5

    Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
    Eclipse - das Spiel geht weiter :: Umgebung-
    Gehe zu: